Oft erreicht uns die Anfrage, ob wir ein älteres Dach nicht auch mit einer Dachbeschichtung versehen könnten. Es gibt viele Firmen, die damit werben, dass der Kunde anschließend ein neu aussehendes Dach habe. Davor können wir nur warnen! Dachbeschichter reinigen die Fläche oft vorher mit Hochdruckreinigern. Da sie keine Dachdecker sind und nicht wissen, wo man ein Dach am besten betritt und wo nicht, entstehen oft hier schon Schäden. Der scharfe Strahl des Hochdruckreinigers kann sogar die Unterdeckung beschädigen. In den Bereich, in dem sich die Ziegel überdecken, reicht der Wasserstrahl sowieso nicht hinein. Nach der Reinigung wird oft die Beschichtung aufgesprüht. Da das Dach Wind und Wetter ausgesetzt ist, können sich durch Dehnungsvorgänge feine Haarrisse bilden. Mit der Zeit platzt dann die Beschichtung auf und blättert ab. Ärgerlich für Sie als Kunde – denn sie war teuer und Ihr Dach ist immer noch das alte geblieben, nur noch unansehnlicher! Fragen Sie uns nach einer günstigen Dachumdeckung!