Verschiebeziegel gibt es von unterschiedlichen Herstellern. Das Besondere an ihnen ist, dass sie am Kopf- und am Seitenfalz um bis zu 3 cm zu verschieben sind. Das hat den Vorteil, dass wir den  Ziegel z. B. im Sanierungsbereich gut auf einer vorhandenen Lattung einsetzen können. So können wir ungleiche Lattabstände ausgleichen. Aufwändige Zuschnittarbeiten entfallen. So ein Verschiebeziegel ist z. B. der “Cantus” Reformziegel von Creaton.